Tannenmeise coal tit

Politics - Politik

Politik - das ist ein weites Feld und allzu oft ein Schlachtfeld, das demjenigen von Verdun 1916 gleicht. Hier werden wir nur auf Besonderheiten des Neuseeländischen Staates eingehen, welche hervorstechen und einer näheren Betrachtung wert sind. Die Weltanschauung überlassen wir den LeserInnen - und den Schlagabtausch den Politikern.

 

Politics - a wide area, and all to often a battle ground that resembles the one of Verdun in 1916. Here we only will introduce you to special features of New Zealand, ones that stand out and that are worthy of a closer look. The world-view or view of life we leave to the readers - and the slugfest to the politicians.


- Iod(ine) 131  and  C(a)esium 137 -

Lest we forget

Damit wir nicht vergessen

Atomkraftwerk AKW Nuclear Power Station

Nur 16 Tage nach dem Mauerfall in Berlin traf ich das erste Mal in Neuseeland ein. Ein Jahrhundert-Ereignis (oder ein Jahrtausend-Ereignis?) war an diesem 9. November 1989 geschehen!

 

Mit welchen Fragen wurde ich bei meiner Ankunft bombardiert? Damals, noch ohne Internet, war Neuseeland noch weit weg vom Weltgeschehen. Jeder, der Neuigkeiten von Europa mitbrachte, war mehr als willkommen, denn sie oder er konnte aus erster Hand erzählen.

 

Die Frage, die mir am häufigsten gestellt wurde, lautete:

"Was geschah damals in Europa, als sich die Katastrophe Tschernobyl ereignete?"

Just 16 days after the Fall of the Wall of Berlin I arrived the frist time in New Zealand. A once-in-a-hundred-years-event (or a thousand years?) had happened on November 9th 1989!

 

What were the questions that I was bombarded with upon my arrival? Then, still without internet, New Zealand was so far away from the world affairs. Everyone who brought news from Europe was more than welcome because she or he could tell the stories at first-hand.

 

The question that I was asked the most was:

"What happened in Europe when the catastrophe Chernobyl occured?"


Die radioaktiven Isotope Iod 131 und Cäsium 137 gelangten beim Reaktorunfall von Tschernobyl in grossen Mengen in die Umwelt. Während Iod 131 eine Halbwertszeit von nur 8 Tagen hat (nach 8 Tagen ist nur noch die Hälfte vorhanden), dauert dies bei Cäsium 137 30 Jahre (!). Heute, nach 30 Jahren ist also Iod 131, das von der Schilddrüse aufgenommen werden und dort beim Zerfallen Schaden anrichten kann, kaum noch nachweisbar, aber man kann jetzt noch die Hälfte des freigesetzten Cäsiums 137 messen! Cäsium wird im Muskelgewebe abgelagert.

 

Huge amounts of the radioactiv isotopes Iodine 131 and Cesium 137 were emitted into the environment during the reactor accident in Chernobyl. While Iodine 131 has a half-life of only 8 days (after 8 days only half of the amount is still existing), it takes 30 years (!) for Cesium 137. Today, after 30 years, Iodine 131 can hardly be mesured anymore, it can get absorbed by the tyroid where it can do harm during it's decay, but there is still half of the amount of Cesium 137 mesurable in the environment! Cesium will get deposited in the muscle tissue.

Mit dieser Frage hatte ich wahrlich nicht gerechnet - das lag doch bereits 3 1/2 Jahre zurück!

 

Heute, 2016, sind es exakt 30 Jahre. Warum beschäftigt(e) dieses Ereignis die Kiwi mehr als der Mauerfall?

 

Auf vielen Produkten, die in Neuseeland hergestellt sind, steht stolz: "Nuclearfree New Zealand". Neuseeland hat kein einziges Atomkraftwerk, es bezieht seinen gesamten elektrischen Strom aus Wind- und Wasserkraftwerken.

 

Der westliche Nachbar Australien hat ebenfalls keines, aber verfügt aber über 40% der weltweiten Reserven von Uranerz. Die Schweiz hat momentan 5 Atomkraftwerke im Betrieb. Und das dienstälteste der Welt, das noch in Betrieb ist (aus dem Jahre 1969).

I truly wasn't expecting this question - this event happend already 3 1/5 years ago!

 

Today, 2016, it the 30th aniversary. Why did and does this event the kiwi bother so much more than the Fall of the Wall?

 

One many products made in New Zealand it is proudly written: "Nuclearfree New Zealand". New Zealand doesn't have any nuclear power stations, the electrical power is produced by wind and water.

 

The neighbour in the west, Australia, doesn't have a nuclear power station, either. But it owns 40% of the natural resources of uranium ore. Switzerland momentarily has 5 nuclear power stations in operation. And the oldest one of the world that is still in use (it's from 1969).


Das Kraftwerk auf dem Foto oben steht in Frankreich. In den 1960er Jahren war die Kernspaltung die Antwort auf den stetig steigenden Stromverbrauch. Eine Antwort mit Zukunft. Eine Lösung für alle Probleme. Das war vor Three Mile Island (1979), Tschernobyl (1986) and Fukushima (2010). Jemals vom Reaktorunfall Lucens gehört? Lucens liegt im Kt. Waadt in der Schweiz, der Unfall geschah 1969.

 

Auch die Schweiz war auf dem besten Weg dazu, eine Atommacht zu werden. Zwischen 1945 und 1988 versuchte man, eigene Atomwaffen zu entwickeln. Lucens hingegen war ein Versuchsreaktor, der tief in den Berg hinein gebaut worden war. Das ist der wichtigste Grund dafür, warum damals keine Radioaktivität ausgetreten ist, als eine partielle Kernschmelze eintrat. Ursprünglich war vorgesehen gewesen, den Versuchsreaktor unter dem Gebäude der ETH in in der Mitte von Zürich zu bauen...

 

Und Neuseeland? Das Land hat damals eine Entscheidung getroffen, an der es noch immer festhält. Manchmal ist es vermutlich gar nicht so schlecht, weit, weit weg vom Weltgeschehen zu sein, so weit, dass andere vergessen, dass man auch noch da ist. :-)

The power station on the photo above stands in France. Back in the 1960's nuclear fission was the answer to all the questions of fullfilling the continuous increasing power consumption. It was an answer with a great future. A solution to all the problems. That was before Three Mile Island (1979), Chernobyl (1986) and Fukushima (2010). Did you ever hear of the nuclear accident of Lucens? Lucens is a place in the Canton Waadt in Switzerland, the accident happend 1969.

 

Switzerland, too, was on it's way to a nuclear power. Between 1945 and 1988 there was a programme to devellope one's own nuclear weapons. However, Lucens was an experimental reactor that was built deep into the mountain. That is the main reason why no radioactivitiy escaped when a partial nuclear meltdown occured. Originally it was planned to build the experimental reactor underneath the building of the Swiss Federal Institute of Technology in the middle of Zurich...

 

And New Zealand? The country made a decision once and still holds onto it. Sometimes it probably is a good thing to be far, far away from the world affairs. Far enough that the others forget one still exists. ;-)



A long road to almost nowhere

1893. Neuseeland ist das erste Land der Welt mit einer Selbstverwanltung, welches das Wahlrecht für Frauen einführt. 1919 erhielten die Frauen dann auch das passive Wahlrecht, konnten sich also auch in ein Amt wählen lassen.

 

Einführung des Wahlrechts für Frauen in verschiedenen Ländern.

1893. New Zealand is the first country of the world with autonomy to give women the vote. From 1919 women then were also allowed to become a member of Parliament.

 

 

The introduction of votes for women in various countries.


Welch Unterschied zu diesem kleinen Land im Herzen Europas: In der Schweiz wurde das Stimm- und Wahlrecht für Freuen erst 1971 eingeführt - nach einem langen und harten Kampf der Frauen über Jahrzehnte!

 

In der Schweiz gibt es drei Stufen des Stimm- und Wahlrechts: kommunales (Gemeinde), kantonales und das Recht auf Bundesebene. In einigen Gemeinden und Kantonen durften die Frauen bereits früher stimmen und wählen, beispielsweise im Kanton Waadt, der als erster Kanton dieses Recht am 1. Feb. 1959 einführte. Der letzte Kanton war der Kanton Appenzell Innerrhoden, wo das Frauen-Stimmrecht am 27. Nov. 1990 eingeführt wurde - allerdings erst nachdem einige Frauen eine Klage beim Bundesgericht eingereicht hatten, als bei einer erneuten Abstimmung am 29. April 1990 die Einführung von den Männern wieder ablehnt worden war. Das Bundesgericht erklärte die bestehende kantonale Regelung als Verstoss gegen die Bundesverfassung.

What a difference to this little country in the heart of Europe: In Switzerland the national right to vote was only given to the women in 1971 - after a very hard battle by the women to gain it for decades!

 

 

In Switzerland there are three stages of the vote: communal (Gemeinde), cantonal (State) and federal (Bund). So in some communities or cantons the women had the right to vote earlier, e.g. Canton Waadt was the first on Feb. 1st 1959. The last was Canton Appenzell Innerrhoden on Nov. 27th 1990 - but only trought the federal court that declared the constitution of this canton a violation against the federal constituion after some women made a complaint because the men voted again against the female right to vote on April 29. 1990.


Der Film "Die göttliche Ordnung" (2016) von Petra Volpe zeigt mit viel Heiterkeit den Kampf der Schweizer Frauen für ihr Recht, auch Abtimmen und Wählen zu dürfen. Der feine Humor wurde wunderbar gepaart mit ernsten Themen. Nicht verpassen!

The movie "Die göttliche Ordnung" (= "The divine system") (2016) from Petra Volpe shows with a lot of amusement the battle of the Swiss women for the right of vote. The fine humor is sensibly paired with serious topics. Don't miss it!