Eichelhäher jay

Migrationstories -1970 - Auswanderungen -1970


Auswandern gestern und heute

To emigrate now and then

Briefmarken Neuseeland stamps New Zealand

Es ist heute nicht mehr so einfach wie früher, nach Neuseeland auszuwandern. Man braucht einen langen Atem und diejenigen Qualifikationen, nach denen New Zealand Immigration fragt. Trotz seiner geringen Population nimmt Neuseeland nicht jeden - tja, wie jedes andere Land auch versucht sich Neuseeland gegen eine zu grosse Zuwanderung zu schützen.

 

Früher war das ganz anders: Es wurden Leute gesucht, die gewillt waren, nach Neuseeland zu gehen und dort zu bleiben, weil Arbeitskräfte fehlten. Noch in den 1960er Jahren wurden in den Schweizer Zeitungen Inserate geschaltet, um Auswanderungswillige zu finden. Sogar die Kosten der Überfahrt per Schiff wurden vom Neuseeländischen Staat übernommen. Und nach der Ankunft erhielt man eine einfache Unterkunft zugeteilt und einen Job zugesprochen, obwohl man da wohl kaum wählerisch sein konnte.

 

Von Auswanderungs-Schicksalen bis 1970 handeln die Geschichten, denen wir uns hier annehmen. Klickt Euch doch 'mal durch und folgt den Spuren, die solche Auswanderungen hinterlassen haben.

To emigrate to New Zealand today isn't as easy as it used to be. You need a lot of persistence and all the qualifications that New Zealand Immigration asks for. Despite the low population in comparison to European countries New Zealand hasn't open gates for anyone  - well, it is like in every other country, New Zealand likes to protect itself from too much immigration.

 

It used to be different: New Zealand was looking for people who wanted to live, work and stay there as the country was short of workers. In the 1960's you still found advertisments in the newpapers of Switzerland to recruit people who were willing to emigrate. Even the cost of the ship's passage was payed for by the governement of New Zealand. And after the arrival the immigrants were assigned to a small quarters and a job, although your couldn't be picky.

 

This section portrays migration stories from the early settlers up till about 1970. You may want to follow the traces that were left behind by these emigrations.


Auswanderung Zeitung emigration newspaper

Die Links - The links